Anzeige

Winkelsumme im Vieleck berechnen

Rechner für die Winkelsumme in einem Polygon oder Vieleck, einer geschlossenen zweidimensionalen Form aus geraden Linien. Bei jedem Körper mit n Ecken und geraden Kanten ist die Summe der Innenwinkel gleich. Am bekanntesten ist dieser Zusammenhang bei einem Dreieck, wo die Winkelsumme immer 180° beträgt. Bei einem Viereck sind es immer 360°. Der Winkeldurchschnitt ist die Größe eines durchschnittlichen Winkels bei diesem Polygon. Bei einem regelmäßigen Vieleck ist er die exakte Größe eines jeden Winkels.


Anzahl der Ecken n:
Winkelsumme:°
Winkeldurchschnitt:°

Bitte als Anzahl der Ecken des Vielecks eine natürliche Zahl ≥3 angeben, Winkelsumme und Winkeldurchschnitt werden berechnet.

Formeln:
Winkelsumme = n * 180° − 360°
Winkeldurchschnitt = 180° − ( 360° / n )

Der Winkeldurchschnitt ist mindestens 60° (bei einem Dreieck) und nähert sich für große n 180° an, ist aber immer kleiner.




Anzeige