Anzeige


Diagonalenwinkel berechnen

Rechner für die Winkel der Diagonalen in einem Rechteck. Die Länge der Diagonale d wird mit dem Satz des Pythagoras berechnet. Die Winkel in den Ecken des Rechteckes berechnen sich über den Kosinussatz beim Dreieck mit den Seiten a, b und d. Die Winkel zwischen den beiden Diagonalen ergeben sich aus der Winkelsumme im Dreieck von 180 Grad und den Werten der Eckwinkel. Bitte Länge und Breite eingeben, die Länge der Diagonalen und die Winkel werden berechnet.


Diagonalenwinkel

Länge a:
Breite b:
Diagonale d:
Eckwinkel gegenüber a, α: °
Eckwinkel gegenüber b, β: °
Diagonalenwinkel oben/unten, γ: °
Diagonalenwinkel links/rechts, δ: °
Runden auf    Nachkommastellen.

Formeln:

Diagonale d = √ a² + b²

Winkel alpha, α = acos[ ( b² + d² - a² ) / 2bd ]

Winkel beta, β = acos[ ( a² + d² - b² ) / 2ad ]

Winkel gamma, γ = 180° - 2β

Winkel delta, δ = 180° - 2α

Hier kann Grad in Radiant umgerechnet werden.





Anzeige