Anzeige


Abgeschnittenen Winkel berechnen

Rechner für die Winkel, welche entstehen, wenn ein Winkel geschnitten wird. Die Winkelsumme im Dreieck beträgt 180 Grad und der Winkel einer Geraden ist ebenfalls 180 Grad. Daraus lassen sich die beim Abschneiden neu entstehenden Winkel berechnen. Beim senkrecht abgeschnittenen Winkel ist der Schnitt senkrecht zur Winkelhalbierenden, beim schräg abgeschnittenen Winkel dagegen nicht.

Senkrecht abgeschnittener Winkel

Senkrecht abgeschnittener Winkel

Beim senkrecht abgeschnittenen Winkel sind die Formeln:
β = ( 180° - α ) / 2
γ = 180° - β

α: °
β: °
γ: °

Bitte einen Winkel angeben, die anderen beiden werden berechnet. α muss zwischen 0 und 180 Grad sein, β zwischen 0 und 90 Grad und γ zwischen 90 und 180 Grad.

Schräg abgeschnittener Winkel

Schräg abgeschnittener Winkel

Beim im Winkel δ schräg abgeschnittenen Winkel werden die vier neuen Winkel aus β und γ des senkrecht abgeschnittenen Winkels berechnet:
β1 = β - (90° - δ)
β2 = β + (90° - δ)
γ1 = γ + (90° - δ)
γ2 = γ - (90° - δ)

α: °
δ: °
β1: °
β2: °
γ1: °
γ2: °

Bitte α und δ angeben, die anderen Winkel werden berechnet. α muss zwischen 0 und 180 Grad sein, δ zwischen α/2 und 180°-α/2. Wenn δ 90 Grad beträgt, dann handelt es sich um den senkrecht abgeschnittenen Winkel.





Anzeige