Anzeige

Rutsch auf einer Schräge berechnen - Physik im Alltag

Stoppuhr und Rechner für das Rutschen auf einer Schräge bzw. schiefen Ebene ohne Reibung und Luftwiderstand. Die berechneten Werte sind Maximalwerte, realistische Werte liegen darunter, zum Teil weit darunter, wenn die entsprechenden Materialien nicht sonderlich rutschig sind. Ist die Haftreibung größer als die Hangabtriebskraft, was insbesondere bei geringer Neigung der Fall sein kann, dann findet gar kein Rutschen statt, der Körper bleibt an seinem Ort. Eine Berechnung mit Reibung und Luftwiderstand wäre extrem kompliziert. Bitte die Neigung oder Beschleunigung und einen der anderen drei Werte eingeben, oder Neigung oder Beschleunigung eingeben und die Zeit stoppen.

Stoppuhr




Rechner für Geschwindigkeit, Zeit und Weg bei bestimmtem Neigungswinkel bzw. Beschleunigung

Neigung: °
Beschleunigung: m/s²
Zeit: s
Geschwindigkeit:
Weg: m

Die Beschleunigung berechnet sich als Fallbeschleunigung (9,81 m/s²) mal Sinus des Neigungswinkels.

Beispiel: beim Skispringen, wo im Anlauf Reibung und Luftwiderstand möglichst gering gehalten werden, kann man bei einem Neigungswinkel der Schanze von 40° und einer Anlauflänge von 100 Metern eine theoretische Höchstgeschwindigkeit von knapp 128 km/h erreichen. Tatsächlich erzielte Geschwindigkeiten liegen bei etwa 90 km/h.




Anzeige