Anzeige

Pendel: Länge und Schwingungsdauer berechnen

Stoppuhr und Rechner für die Länge und Schwingungsdauer eines Fadenpendels. Ein Fadenpendel ist ein Gewicht an einer möglichst leichten Schnur. Eine Schwingung ist ein Pendeln zurück zum Ausgangspunkt, also z.B. von ganz links nach ganz rechts und wieder zurück. Die Länge des Pendels wird von der Aufhängung bis zum Schwerpunkt des Gewichtes gemessen. Ist der Winkel, unter dem das Pendeln stattfindet, gering (für praktische Messungen kleiner als 10°), dann hängt die Dauer einer Schwingung nur von der Länge des Pendels ab, aber nicht von der Länge des Ausschlages, der Amplitude.
Man kann die Zeit stoppen oder die Dauer direkt eingeben. Bei Anzahl kann man die Schwingungen während dieser Zeit festlegen. Bei einer größeren Anzahl an gemessenen Schwingungen verringert sich der Messfehler bei der Zeit. Ist die Dauer angegeben, dann wird die Länge berechnet, bei Angabe der Länge wird die Dauer berechnet.

Stoppuhr




Rechner

Dauer t: s
Anzahl der Schwingungen n:
Fallbeschleunigung g: m/s²
Länge l:

Die Formel ist t = 2 π n √ l/g

Beispiel: ein Pendel schwingt in 9 Sekunden 10 mal hin und her. Dann ist es etwas über 20 Zentimeter lang.




Anzeige