Gerader Weg | Kurve | Fallgeschwindigkeit | Auftrieb


Anzeige

Auftrieb berechnen

Rechner für den Auftrieb mit einem mit Helium gefüllten Ballon oder anderen Dingen, die leichter sind als Luft. Die Masse ist die gesamte Masse der Vorrichtung, welche abheben soll. Die Luftdichte bei normalen Bedingungen ist etwa 1,2 Kilogramm pro Kubikmeter. Wird als Auftriebsgas Helium verwendet, dann hat dieses unter eben diesen Bedingungen eine Dichte von 0,18 Kilogramm pro Kubikmeter.

Es wird in der Annahme gerechnet, dass das Volumen des Gewichtes im Vergleich zu dem Volumen des Ballons vernachlässigbar ist.

Als Ergebnis erhält man das Volumen, bei welchem die Vorrichtung genauso schwer wie Luft ist. Um abzuheben, muss sie größer sein. Der Ballondurchmesser ist der mindeste Durchmesser des benötigten, kugelförmigen Ballons.

Masse: kg
Luftdichte: kg/m³
Dichte des Auftriebsgases: kg/m³
Volumen:
Ballondurchmesser: m

Runden auf Nachkommastellen.


Die Formeln sind:

Volumen = Masse / ( Luftdichte - Auftriebsgasdichte )

Ballondurchmesser = 2 * ³√ 3/4 * Volumen / π



Anzeige


g-Kraft, Beschleunigung | © jumk.de Webprojekte | Rechneronline || Impressum & Datenschutz

English: Linear g-Acceleration, g-Acceleration in a Curve, Fall Velocity, Uplift