Gerader Weg | Kurve | Fallgeschwindigkeit | Auftrieb | Zentrifuge | Gefühltes Gewicht | Orbitalgeschwindigkeit | Kosmische Geschwindigkeiten


Anzeige

Orbitalgeschwindigkeit berechnen

Rechner für die Orbitalgeschwindigkeit, die Geschwindigkeit eines Himmelskörpers (Planet oder Mond) beim Umlauf um einen anderen (Stern oder Planet). Himmelskörper haben große Massen, die zumeist in Erd-, Jupiter- oder Sonnenmassen angegeben werden. Auch eine Angabe von Kilogramm ist möglich. Die Gesamtmasse ist die Masse beider Körper zusammen. Beim Radius ist die gängige Einheit AE, Astronomische Einheit, dies ist der mittlere Abstand der Erde von der Sonne. Hier kann man auch Meter, Kilometer oder Meilen auswählen. Für die Geschwindigkeit gibt es Meter, Kilometer und Meilen, pro Stunde oder pro Sekunde. Bitte zwei Werte eingeben und die gewünschten Einheiten wählen. Der dritte Wert wird berechnet.

Gesamtmasse:
Bahnradius:
Geschwindigkeit:

Runden auf Nachkommastellen.


Die Formel ist:

Geschwindigkeit = √ Gravitationskonstante * Gesamtmasse / Bahnradius

v = √ G * M / r

Gravitationskonstante G = 6,67408 * 10-11 m³/(kg*s²) = 0,0000000000667408 m³/(kg*s²)

Beispiel: die Sonne hat die 332890-fache Erdmasse. Das System Erde-Sonne hat also etwa eine Sonnenmasse. Bei einem durchschnittlichen Radius von einer Astronomischen Einheit ergibt sich eine durchschnittliche Bahngeschwindigkeit von fast 30 Kilometern pro Sekunde.



Anzeige


g-Kraft, Beschleunigung | © jumk.de Webprojekte | Rechneronline || Impressum & Datenschutz

English: Linear g-Acceleration, g-Acceleration in a Curve, Fall Velocity, Uplift, Centrifuge, Felt Weight, Orbital Speed, Cosmic Velocities