Anzeige


Wohnfläche und Wohnraum | Raumdiagonale | Bauliche Nutzung | Mietkosten | Balkon, Terrasse | Dachschräge | Fenster

Energieverlust durch Fenster berechnen

Rechner für den Verlust an Energie aus U-Wert, Fläche und Temperaturunterschied, der durch verschiedene Fenster stattfindet. Der U-Wert sagt aus, wie gut das Fenster dämmt, je niedriger desto besser. Er wird in W/(m²*K) angegeben. Bei einem Wert von 1 beträgt der Verlust durch das Fenster ein Watt je Quadratmeter und Kelvin (oder Grad Celsius), die es draußen kälter als drinnen ist. In der Sekunde ist das also eine Wattsekunde bzw. ein Joule Verlust, in der Stunde eine Wattstunde. In einem Jahr beträgt der Verlust 8,76 Kilowattstunden je Quadratmeter und Grad Temperaturunterschied. Bei einer gesamten Fensterfläche von z.B. 8 Quadratmeter und einem durchschnittlichen Temperaturunterschied innen-außen von 10 Grad kommt man auf etwa 700 kWh Verlust. Ein U-Wert von 0,5 halbiert diesen Verlust, einer von 2 verdoppelt ihn. Den exakten U-Wert kann der Hersteller der Fenster nennen. Hier ist eine Übersicht mit ungefähren Werten. Der Einfachheit halber wird nicht zwischen Rahmen und Glas unterschieden, der Rahmen sollte so gewählt werden, dass sein Wert nicht viel höher als der des Glases ist.

VerglasungU-WertAnmerkung
einfach5,9veraltet, wird nicht mehr verwendet
zweifach1,5-1,7veraltet
zweifach1,2-1,3Standard
dreifach0,8Standard
dreifach0,5Passivhaus

Rechner Energieverlust von Fenstern

Bitte Breite und Höhe oder (gesamte) Fläche eines oder mehrerer Fenster angeben. Dazu den U-Wert und einen Temperaturunterschied, sowie die Zeit, für die der Verlust berechnet werden soll. Für Zeit und Energieverlust können die Einheiten ausgewählt werden.


Breite: m
Höhe: m
Fläche:
U-Wert:
Temperaturunterschied: K, °C
Zeit:
Energieverlust:


Alle Angaben ohne Gewähr | Impressum & Datenschutz | Rechneronline | © Jumk.de Webprojekte | Siehe auch Dach, Treppe und Raumbeleuchtung berechnen.




Anzeige