Anzeige



Windkraft: Leistung | Nennleistung | Ertrag | Jahresertrag | Umdrehung | Ausmaße | Abstand | Repowering


Ausmaße Windrad - Windkraft-Rechner

Berechnen der Abmessungen eines Windrades. Bitte Radius oder Durchmesser und Nabenhöhe oder Gesamthöhe angeben, die anderen Werte werden berechnet.
Die Nabe befindet sich im Mittelpunkt des Rotors. Der Radius ist die Länge eines Rotorblattes von der Spitze bis zur Nabe. Der Durchmesser ist der doppelte Radius. Die Nabenhöhe ist die Höhe vom Boden zur Nabe. Die Gesamthöhe erreicht das Windrad dann, wenn ein Rotorblatt senkrecht nach oben schaut. Rotor über Boden gibt an, wie viel Abstand vom Boden bis zur Spitze eines senkrecht nach unten schauenden Rotorblattes ist. Die überstrichene Fläche ist die Fläche jenes Kreises, der von den Rotorblättern bei der Umdrehung beschrieben wird.


Radius:
Durchmesser:
Nabenhöhe:
Gesamthöhe:
Rotor über Boden:
Überstrichene Fläche:

Beispiel: ein Windrad mit einem Radius von 46 Meter hat einen Durchmesser von 92 Meter. Bei einer Nabenhöhe von 70 Meter ist die Gesamthöhe 116 Meter und die Höhe des Rotors über dem Boden 24 Meter. Die überstrichene Fläche beträgt 6648 Quadratmeter.


Kleines Windrad zwischen landwirtschaftlichen Flächen

Auf obigem Bild sieht man ein kleineres Windrad zwischen landwirtschaftlichen Flächen. Es steht auf einer Anhöhe in Mittelbayern.

Die Windkraft wird schon lange zur Erzeugung von Energie genutzt. Zunächst gab es Windmühlen - wohl schon seit mehr als 4000 Jahren - die den Wind in mechanische Energie umwandeln, um damit den Mühlstein über das Mahlgut zu rollen. Das Ersetzen des mechanischen Getriebes für den Mühlstein durch einen Generator, der die Umdrehung der Rotorblätter in Strom umwandelt, lag nahe, seit dem Ende des 19. Jahrhunderts experimentiert man damit. Seither sind die Windräder immer größer geworden, da die bei größeren Windrädern stärkeren Lasten durch bessere Werkstoffe bewältigt werden können. Das relevante Maß für die Leistung von Windrädern ist die überstrichene Fläche, durch die der Wind die Rotorblätter antreibt. Da Flächen quadratische Maßeinheiten sind, bedeutet ein doppelt so langes Rotorblatt die Vierfache Fläche, ein drei Mal so langes die neunfache Fläche und so weiter. Daher werden wohl noch auf einige Zeit immer wieder neue Größenrekorde für Windräder aufgestellt, so lange die verfügbaren Materialien es erlauben.


Windkraft-Rechner | Alle Angaben ohne Gewähr | © jumk.de Webprojekte | Rechneronline | Impressum & Datenschutz | English: Wind Power Calculator

Rechner für Erneuerbare Energien: Photovoltaik | Windkraft | Wasserkraft

Investieren in Erneuerbare Energien: Nachhaltige Aktien



Anzeige