Anzeige

Milliliter in einer Pipette berechnen

Rechner, wie viele Milliliter in eine Pipette einer bestimmten Größe passen.

Eine vereinfachte Pipette ist mathematisch gesehen ein schmaler Zylinder, dem ein kurzer, sich verengender Kegelstumpf aufgesetzt ist, an dem wiederum ein sehr schmaler, längerer Kegelstumpf aufsitzt. Pipetten werden zur Aufnahme kleiner Mengen von Flüssigkeit verwendet. Sie saugen beispielsweise Wasser ein, ohne dass dieses zurück fließt, was bei einer großen Öffnung nicht funktioniert. Daher sind hier die Größen in Millimter einzugeben, das Volumen wird in Milliliter berechnet.
Längen und Durchmesser müssen im Inneren der Pipette gemessen werden.

Pipette

Beispiel: eine Pipette hat eine Zylinderlänge von 50 Millimeter, die Länge des Mittelteils ist 10 Millimeter und die der Spitze ist 30 Millimeter. Der Durchmesser des Zylinder ist 5 Millimeter, der Durchmesser am Knick nach innen ist 2 Millimeter und an der Spitze ist er ein Millimeter. Wenn die Pipette gefüllt ist, beinhaltet sie etwas mehr als 1,1 Milliliter.

Länge Zylinder:mm
Länge Mittelteil:mm
Länge Spitze:mm
Oberer Durchmesser:mm
Mittlerer Durchmesser:mm
Unterer Durchmesser:mm
Volumen:ml






Anzeige


Alle Angaben ohne Gewähr | © Jumk.de Webprojekte | Rechneronline | Impressum & Datenschutz



↑ nach oben ↑