Anzeige

Hebel-Rechner

Berechnen der Hebelwirkung aus Kraft oder Masse und Länge der Hebelarme. Die Länge eines Hebelarms ist der Abstand vom Schwerpunkt der einwirkenden Kraft bis zu dem Punkt, auf dem der Hebel aufliegt. Das Hebelgesetz in der Physik besagt, dass die Kraft mal der Länge des einen Arms gleich der Kraft mal die Länge des anderen Arms ist. Als Hebelwirkung ist bekannt, dass sich mit einem langen Arm auf der einen Seite eine große Kraftwirkung auf der anderen Seite erreichen lässt.
Anstatt einer Kraft kann man auch eine Masse angeben, diese wird über die Fallbeschleunigung in eine Kraft umgerechnet.

Fallbeschleunigung g = N/kg

Hebelarm 1Hebelarm 2
Kraft
Masse
 
Armlänge


Hebel

Beispiel: auf dem ersten 50 Zentimeter langen Arm liegen 2 Kilogramm auf. Wenn der zweite Arm 10 Zentimeter lang ist, dann wirkt hier eine Kraft von 98 Newton.


Physik-Rechner | Alle Angaben ohne Gewähr | © jumk.de Webprojekte | Rechneronline | Impressum & Datenschutz | English: Force Calculators


Anzeige