Anzeige


Heizung: Leistung, Heizkosten, Heizöl, Infrarotheizung, Fußbodenheizung, Wärmepumpe

Leistung einer Wärmepumpe berechnen

Rechner für die Wärmeleistung einer Wärmepumpe aus Leistungszahl und eingesetzter Leistung. Diese Rechnung ist sehr einfach. Eine Wärmepumpe benötigt Leistung bzw. Energie, um Ihrer Umgebung außen Wärme zu entziehen und nach innen zu leiten. Dabei ist die erzielte Wärmeleistung ein Vielfaches der eingesetzten Leistung. Wärmepumpen haben im Allgemeinen eine Leistungszahl oder Heizzahl von 4 bis 5, der genaue Wert ist der jeweiligen Produktbeschreibung zu entnehmen. Damit wird für jedes eingesetzte Watt 4 bis 5 Watt Wärme in die Heizung geleitet. Eine Kilowattstunde Energie sorgt also für 4 bis 5 Kilowattstunden Heizenergie.
Aus zwei Werten wird der dritte berechnet, die Formel zur Berechnung lautet ε=Q/W. Die Leistungszahl hat keine Einheit, die Einheiten der anderen beiden Werte sind identisch, z.B. Watt oder Kilowatt bei Leistung, Joule oder Kilowattstunden bei Energie.


Leistungszahl ε:
Eingesetzte Leistung oder Energie W:
Wärmeleistung oder Heizenergie Q:



Welche Leistung für welche Raumgröße benötigt wird, siehe unter Leistung eines Heizkörpers berechnen.




Alle Angaben ohne Gewähr | Rechneronline | © Jumk.de Webprojekte | Impressum & Datenschutz



Anzeige