Flaschenzüge | Faktorenflaschenzug | Potenzflaschenzug | Differentialflaschenzug || Rechneronline | Impressum & Datenschutz


Anzeige

Flaschenzüge: Rechner für einen Differentialflaschenzug

Ein Differentialflaschenzug besteht aus zwei festen und einer losen Rolle. Die beiden festen Rollen unterschiedlicher Größe liegen aufeinander. Je geringer der Größenunterschied der großen und der kleinen festen Rolle ist, desto effektiver ist der Flaschenzug. Differentialflaschenzüge sind material- und platzsparend.

Radius der großen Rolle R: cm oder m
Differentialflaschenzug FZ FG
Radius der kleinen Rolle r: cm oder m
Zugkraft FZ: kg oder N
Gewichtskraft (Masse) FG: kg oder N
Gezogene Strecke sZ: m
Gehobene Strecke sG: m

Bitte beide Radien und Zugkraft oder Gewichtskraft angeben.


FZ = FG / 2 * (R-r) / R

sZ = 2 * sG * R / (R-r)


Bild rechts: Differentialflaschenzug


©Jumk.de Webprojekte | Alle Angaben ohne Gewähr


Anzeige