Dimension | Flächeninhalt | Rauminhalt | Schneiden | Stapel | Rand | Innen-Außen | Ausbreitung



Anzeige

Abnahme der Intensität bei Ausbreitung berechnen

Rechner für die Stärke von sich kugelförmig ausbreitenden Signalen, wie Licht, Funk und Schall, bei bestimmten Entfernungen, nach dem Abstandsgesetz. Das Signal breitet sich als Kugelschale aus, die Intensität sinkt quadratisch zur Entfernung. In doppelter Entfernung ist es nur noch ein Viertel so stark. Dies gilt theoretisch, wenn nichts das Signal reflektiert. Bitte beide Werte von Messpunkt A und einen Wert von Messpunkt B angeben, der andere Wert wird berechent.

Messpunkt A Entfernung: Stärke:
Messpunkt B Entfernung: Stärke:



Runden auf    Nachkommastellen.


Die Formel für das Abstandsgesetz bzw. Entfernungsgesetz lautet: I1 / I2 = r2² / r1²
I steht für Intensität (Stärke), r für Radius (Entfernung).

Ausbreitung

Die sinkende Signalstärke bei einer kugelförmigen Ausbreitung. Theoretisch ist die Reichweite des Signals unendlich, zumindest bei elektromagnetischen Wellen, wie Licht. Schall dagegen benötigt ein Medium wie Luft, in dem es sich ausbreiten kann. Praktisch wird auch das stärkste Signal irgendwann nicht mehr messbar sein.

Beispiel: damit ein Signal seine Stärke auf ein Zehntel verringert, braucht es den 3,162-fachen Weg (Wurzel aus 10).




Anzeige


Alle Angaben ohne Gewähr

English: Dimension | Area | Volume | Cut | Stack | Margin | Inside-Outside | Divergence

© jumk.de Webprojekte | Rechneronline | Impressum & Datenschutz