Bremsen | Überholen | Leistung, Geschwindigkeit



Anzeige

Überholen: benötigte Strecke und Dauer berechnen

Ein Rechner für die Berechnung von Überholweg und Überholzeit nach Geschwindigkeiten, Fahrzeuglängen und Sicherheitsabstand. Es kann berechnet werden, wie lange der Überholvorgang braucht und wieviel Platz er benötigt. Diese Berechnung ist eine Abschätzung für das Überholen mit konstanter Geschwindigkeit. In der Praxis wird man während des Überholens beschleunigen. Um dies zu simulieren, gibt man bei der Geschwindigkeit des eigenen Autos den Mittelwert aus Anfangs- und Endgeschwindigkeit des Überholvorganges ein. Als Sicherheitsabstand vor und nach dem Überholen wird der halbe Tacho empfohlen, also z.B. bei 120 km/h Geschwindigkeit des überholenden Autos jeweils 60 Meter. Man kann aber auch andere Werte eingeben. Mit diesen Werten wird gerechnet, das heißt aber nicht, dass diese Werte auch empfehlenswert sind.


Geschwindigkeit eigenes Fahrzeug: km/h
Geschwindigkeit fremdes Fahrzeug: km/h
Länge eigenes Fahrzeug: m
Länge fremdes Fahrzeug: m
Sicherheitsabstand vorne: m
Sicherheitsabstand hinten: m
Überholstrecke: m
Überholdauer: s

Bitte alle sechs Felder ausfüllen, dann auf Ausrechnen klicken. Das eigene Fahrzeug überholt, das fremde wird überholt. Die Einheit der Geschwindigkeit ist Kilometer pro Stunde (km/h), die von Länge und Strecke ist Meter (m) und die der Zeit ist Sekunden (s).

Die Formel für die Überholstrecke ist s = v1 / (v1−v2) * (l1+l2+sv+sh)

Ob ein Überholen möglich, sinnvoll oder ratsam ist, hängt natürlich von anderen Faktoren wie Gegenverkehr, Sichtweite, Beschaffenheit der Straße, Wetter, etc. ab.



Anzeige


Alle Angaben ohne Gewähr | © Jumk.de Webprojekte | Rechneronline | Impressum & Datenschutz